Motorradtour Deutschland 
einmal rundrum! 
 

HelmYAMAHA

Deutschland, einmal rundrum!

 über Flensburg, Freiburg, Frankfurt/Oder

aktualisiert im Januar 2015

Jetzt soll es also losgehen, Deutschland einmal rundrum. Eine Motorradtour, die es in sich hat, länger und abwechslungsreicher als die berühmte "Route 66". In Kalifornien und Brasilien kommen Sie ganz nebenbei auch noch vorbei (Tour 14).

Also los, fahren Sie mit, erkunden wir die Außengrenzen Deutschlands.

4.300 km, das ist ein dicker Brocken, in schlechten Jahren sind das meine Gesamtkilometer.

4.300 km das ist länger als die "Route 66".

4.300 km in 14 Tagen, das klingt schon weniger gewaltig. Tagestouren zwischen 250 und 350 km, je nach Geländebeschaffenheit, sind bei gutem Wetter auch auf Landes-und Kreisstraßen keine Hürde.

Autobahnen werden nicht benutzt, Bundesstraßen nach Möglichkeit gemieden. Landes-und Kreisstraßen sind die bevorzugten Verkehrswege auf dieser Tour.

Schon sind wir beim Knackpunkt dieser Tour:

Ein kleiner Schauer bringt uns nicht um, ein ausgeprägtes Tief mit Dauerregen und Sturm ist aber nicht das richtige Wetter um Motorradtouren in Deutschland zu genießen.

Flexibilität ist gefragt, auf die Wettervorhersagen können Sie inzwischen durchaus vertrauen, und dank Klimawandel und Erderwärmung werden auch die Trockenperioden im Sommer immer länger. So wird es also zukünftig möglich sein, diese Tour auch ohne Regenpausen zu fahren.

Je nach Wohnort können Sie den nächstgelegenen Tourabschnitt als Startetappe wählen. Beginnen Sie im Norden, trainieren Sie praktisch im Tourverlauf das Kurvenfahren, Steigungen und abschüssige Strecken, dann sind Sie fit für die Bergetappen. Sie können die Touren auch umdrehen, d.h. statt von Flensburg nach Cuxhaven fahren Sie von Cuxhaven nach Flensburg, also rechts statt links rum, mir gefällt „links rum“ besser.

Deutschland - Touren im Überblick

Motorradtour Deutschland

Streckenlänge:  4284 km,  14 Tage

Tourverlauf:

Flensburg - Cuxhaven - Leer - Aachen - Pirmasens - Freiburg - Lindau - Kreuth - Burghausen - Weiden - Altenberg - Eisenhüttenstadt - Wolgast - Eutin - Flensburg


Start Länge Fahrzeit
Tour 1 Flensburg - Cuxhaven Flensburg 335 km 8:15 h
Tour 2 Cuxhaven - Leer Cuxhaven 316 km 8:45 h
Tour 3 Leer - Aachen Leer 353 km 8:15 h

Tour 4 Aachen - Pirmasens Aachen 341 km 7:30 h
Tour 5 Pirmasens - Freiburg Pirmasens 284 km 6:00 h
Tour 6 Freiburg - Lindau Freiburg 272 km 6:00 h

Tour 7 Lindau - Kreuth Lindau 268 km 5:45 h
Tour 8 Kreuth - Burghausen Kreuth 253 km 5:15 h
Tour 9 Burghausen - Weiden Burghausen 314 km
6:30 h

Tour 10 Weiden - Altenberg Weiden 320 km
7:00 h
Tour 11 Altenberg - Eisenhüttenstadt Altenberg 309 km 7:15 h
Tour 12 Eisenhüttenstadt - Wolgast Eisenhüttenstadt 316 km 7:15 h

Tour 13 Wolgast - Eutin Wolgast 306 km 7:15 h
Tour 14 Eutin - Flensburg Eutin 297 km 6:45 h

Da kommt einiges zusammen ... 4284 km 97:00 h

Reisezeit:

Die beste Reisezeit wird von den unterschiedlichsten Faktoren bestimmt. Im Süden sind wir darauf angewiesen, dass die Alpenpässe schnee- und eisfrei sind. Im Hochsommer ist es zwar trocken, aber Temperaturen um die 35° C begeistern mich auch nicht. Die Sommerferien sind ein Graus, sind doch sämtliche Straßen in den Ausflugsgebieten von Urlaubern blockiert und die Übernachtungskosten können sich leicht mal verdoppeln. Im Oktober geht es dann schon wieder mit dem Schneefall in den Hochgebirgslagen los. Was bleibt sind zwei Zeitfenster, in denen die gesamte Tour problemlos gefahren werden kann:

Anfang Mai bis Ende Juni und Anfang September bis Mitte Oktober.

Teilabschnitte der Tour, speziell im Norden und den Mittelgebirgen, können natürlich auch schon im April oder teilweise noch Ende Oktober gefahren werden.

Vorsicht „Wetterkapriolen“
Durch einen überraschenden Wintereinbruch kann es schon Mitte September zur kurzfristigen Sperrung einzelner Alpenpässe kommen. Bei Schnee, Matsch und Eis (winterliche Verhältnisse) sind dann Winterreifen oder Schneeketten für alle Fahrzeuge Pflicht. Für uns als Motorradfahrer heißt das warten, denn länger als 1 – 2 Tage dauern diese Einschränkungen in der Regel nicht.

Sehenswürdigkeiten:

Zu jeder Tour gibt es Querverweise auf die Sehenswürdigkeiten in der Wikipedia und Fotos in der Bildergalerie. Planen Sie Ihre Pausen vor Beginn der Fahrt nach Ihren Interessen und Bedürfnissen.

Beanspruchung und Zeitbedarf:

Die folgenden subjektiven Einlassungen beziehen sich auf die gesamte Tour.

Sie nehmen sich Urlaub und wollen diese Herausforderung nun endlich mal angehen. Sie sind sich im Klaren darüber, dass es sich hierbei nicht um eine Kaffeefahrt handelt, täglich 8 – 10 Stunden auf der Maschine zu sitzen erfordert die nötige Kondition (stabiler Kreislauf etc.). Es ist auch keine Bummeltour, wenn Sie die einzelnen Etappen bei Tageslicht fahren wollen. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich spreche hier nicht den Rasern das Wort, sondern davon zügig unterwegs zu sein, damit schaffen Sie gleichzeitig die Voraussetzung um aufmerksam und konzentriert zu fahren. Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihre Bedürfnisse (Pausen, Essen, Tanken) und verbinden Sie diese mit Ihren Interessen (Sehenswürdigkeiten). Pausen und Sehenswürdigkeiten bedeuten immer: Nicht sitzen, sondern laufen, auch mal den Kaffee im Stehen trinken, tun Sie etwas für Ihren Kreislauf!

Auch bei der Zeitplanung für die Tour bleiben Sie bitte realistisch, 3 Tage fahren, 1 Tag Pause (Stadtbesichtigung, Kultur) ist für mich ideal, wenn Sie dann noch 2 Tage für Regenpausen einplanen sind Sie auf der sicheren Seite. Daraus folgt: Sie benötigen 3 Wochen Urlaub, um aus dieser Motorradtour eine Genusstour zu machen.

Nur wenige von uns haben das Glück, dass die Lebensgefährtin unser Hobby teilt, also verzichtet man auf die Tour, oder nimmt den ganzen Knatsch in Kauf, beides ist keine Lösung.

Man macht es zusammen, das geht, wie wäre es mit folgender Lösung:

Sie nehmen beide 3 Wochen Urlaub. Sie wollen, weil Sie in Schleswig Holstein wohnen, in Flensburg beginnen. Ihre Lebensgefährtin fährt einen Tag später nach Aachen los. Schaut sich am anderen Tag schon mal vorab die Stadt an (Einkaufstour inklusive), empfängt Sie entsprechend gut gelaunt bei Ihrer Ankunft in Aachen und präsentiert Ihnen beim gemeinsamen Abendessen das Programm für den folgenden Pausentag, den sie dann beide dank der guten Vorbereitung richtig genießen können. Das nächste Treffen ist dann in Lindau am Bodensee, usw. Ich kann Ihnen versichern, das wird für beide ein äußerst kurzweiliger und abwechslungsreicher Urlaub.

Natürlich funktioniert das auch anders rum, Ihre Lebensgefährtin fährt mit dem Motorrad und Sie mit dem Auto, dies war nur ein Beispiel, wobei ich von der Normalverteilung ausgegangen bin. Smiley

Auf keinen Fall sollten Sie jedoch Ihrem/er Lebensgefährten/in jeden Tag mit dem Auto hinterherfahren!

Nein, Sie müssen die gesamte Tour nicht in einem Rutsch fahren. Nicht jeder kann sich, aus beruflichen oder familiären Gründen, mal eben so für 3 Wochen ausklinken. Teilen Sie es sich auf, z.B. in Norden, Süden, Osten und Westen. Wie auch immer, ich bin sicher richtige Motorradfahrer finden eine Lösung.

Verpflegung:

Das ist nun das kleinste Problem, fahren wir doch über Land und jedes Dorf hat seinen Landgasthof, d.h. deftige Küche und regionale Spezialitäten zu moderaten Preisen, zur Not tut es ja auch eine Frittenbude.

Übernachten:

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber wenn ich 8-10 Stunden mit dem Bock unterwegs bin, brauche ich ein leckeres Essen, einen kleinen Abendspaziergang und ein gutes Bett, nach Hully Gully, Slip und Tango steht mir nicht der Sinn. Unterkunft findet sich in der Jugendherberge* genauso, wie im Landgasthof oder dem 5-Sterne Hotel und ist nicht nur eine Frage des Geldbeutels. Am anderen Morgen soll es ja gleich nach dem Berufsverkehr, spätestens um 9:00 Uhr, wieder losgehen.

* Voraussetzung für die Übernachtung in Jugendherbergen ist
   die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk (Ausweis).

Die Übernachtungsvorschläge habe ich mir alle persönlich angesehen, aber nicht alle genutzt, Sie sollen Ihnen nur die Planung etwas erleichtern, in anderen Hotels und Pensionen kommen Sie sicherlich genauso gut unter. Es hat sich bewährt, nach der Wetterkarte/Wettervorhersage am Abend, telefonisch die Hotelreservierung für den nächsten Tag zu machen, immer mit dem Hinweis, dass Sie erst nach 18:00 Uhr eintrudeln werden.

In der o.g. Reisezeit brauchen Sie für ein Einzel- oder Doppelzimmer in der Regel keine Reservierung. Die Ausnahme von der Regel ist Freiburg, Freiburg ist immer sehr gut besucht, auch wenn der Papst nicht da ist, ohne Reservierung müssen Sie schon mal ins Umland ausweichen.

Technik:

Nicht nur Sie müssen körperlich fit sein für diese Reise, sondern natürlich auch Ihr Motorrad. Achten Sie auf die Serviceintervalle (Jahresinspektion, große Inspektion), Sie wollen mit An- und Abfahrt 4500 Kilometer fahren, vergessen Sie die Reifen nicht. Lassen Sie diese Arbeiten vorher erledigen. Es nervt, wenn mitten in der Tour plötzlich die Service-Kontrolleuchte dauerhaft leuchtet/blinkt oder die Reifen blank sind.

Download:

Die einzelnen Motorradtouren können Sie sich als zip-Datei herunterladen. Die Downloads auf den folgenden Seiten beinhalten die Tourenbeschreibung (pdf), die Wegbeschreibung für TomTom (itn), im GPS eXchange Format (gpx) für andere Routenplaner und Navigationsgeräte und für Google Earth/Maps (.kml). Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern in diesen Tourenvorschlägen, suchen Sie sich eine Tour aus.

Das Unvermeidliche

Programmieren Sie Ihr Navigationsgerät niemals während der Fahrt. Ich hafte nicht für eventuelle Schäden, die aus der Nutzung der angebotenen Daten resultieren. Trotz aller Sorgfalt kann ich nicht für die Richtigkeit der Touren garantieren. Je nach Navigationsgerät und Kartensoftware kann es zu Abweichungen kommen, kontrollieren Sie den Tourverlauf vor Beginn der Fahrt und halten Sie sich an die STVO.

Lesen Sie mehr über Tourenplanung, -änderung und Tourenkontrolle. Tourenplanung

Pfeil hochSeitenanfang

Benutzen Sie bitte diese E-Mail Adresse für Ihre Fragen und Kommentare.
| Startseite | Software | Zeitvertreib |
Copyright © FunBlue.de | Impressum